Kategorie: Sonstiges

Geschenkideen für Weltreisende

Was sind sinnvolle Geschenke für eine Weltreise?

Deine Freunde wollen bald zu einer längeren Reise aufbrechen? Du würdest ihnen/ ihm gerne etwas mit auf die Reise geben, weißt aber, dass der Platz im Rucksack begrenzt ist? Oder suchst nach  Geschenkideen für Reisende, die einfach gerne unterwegs sind, ohne auf einer Langzeitreise zu sein? Zu diesem Thema haben wir vor allem in letzter Zeit häufig Nachfragen bekommen, ob wir hierzu Ideen haben. Na klar! Wir standen letztes Jahr schließlich auf der anderen Seite und waren die Beschenkten. Und im Nachhinein können wir beurteilen, was wirklich praktische Geschenke für eine Langzeitreise sind und über was wir uns freuen, wenn wir zuhause oder auf Kurztrips unterwegs sind.

Sinnvoll & praktisch

Was sinnvoll und praktisch ist, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Wir können nur aus unserer eigenen Erfahrung sprechen, die wir auf unserer fast einjährigen Weltreise gesammelt haben. Da wurde einiges ausgemistet und nach Hause geschickt, was uns auf Dauer zu viel Platz weg nahm. So schön und nett gemeint viele Geschenke sind; der Platz im Rucksack ist einfach sehr kostbar und sollte gut genutzt sein. Umso schöner ist es, wenn man etwas schenken kann, dass wirklich nützlich ist und gebraucht wird! Deshalb hier unsere Geschenkideen für Reisende, die länger unterwegs sind:


  Kulturbeutel zum Aufhängen*

Sehr praktisch, da der Kulturbeutel aufgehängt werden kann. Gibt es in verschiedenen Größen und Farben!

 


 Reiseadapter mit USB-Anschluss*

Der Adapter ist zwar recht groß, dafür hat er einige Anschlüsse, sodass man mehrere Geräte gleichzeitig aufladen kann. Und durch die Signalfarbe verringert sich die Gefahr, ihn irgendwo stecken zu lassen und zu vergessen!

 


 Solarpowerbank*

Die Solarpowerbank war ein ziemlich praktisches Geschenk, das wir bekommen haben! Vor allem beim Trekking in Nepal war sie sehr praktisch, da es in den Unterkünften keinen Strom gab.

 

 


 Pacsafe*

Hier scheiden sich wohl die Geister, ob sinnvoll oder nicht. Wir waren jedenfalls froh, dass wir den tragbaren Safe dabei hatten und haben ihn jeden Tag benutzt. Er reicht aus für ein 12“ Macbook sowie Kreditkarten, Reisepässe und Smartphones.

 


 Wäscheleine*

Fanden wir super! Nicht nur zum Wäschetrocknen, sondern auch zum Aufhängen des Moskitonetzes. Lässt sich außerdem winzig klein zusammenpacken und nimmt kaum Platz weg.

 

 


 USB-Stick*

Kann man immer mal gebrauchen und kann gleichzeitig ein Andenken an Zuhause sein: Wir haben einen geschenkt bekommen vollgepackt mit schönen Fotos aus der Heimat.

 

 


 Ohrenstöpsel mit Verpackung*

Wer einen leichten Schlaf hat, wird darauf nicht verzichten können. Wir waren ständig auf der Suche nach unseren Ohrenstöpseln und würden beim nächsten Mal eine Verpackung wählen, die man am Rucksack oder irgendwo anders befestigen kann.

 


Schönes für Reisefreunde

Natürlich gibt es auch Geschenkideen für Reisende, die nicht für lange Zeit unterwegs sind. Oder die zurückgekehrt sind und sich nun wieder häuslich einrichten können. Hier darf es auch gerne etwas dekorativer werden!


 Reisepasshülle*

Schön und gleichzeitig praktisch! Gibt es für jeden Geschmack in unterschiedlichsten Farben und Mustern. Somit ist der Reisepass geschützt verpackt und gleichzeitig etwas auffälliger.

 

 


 Organisations-System*

Dieses Tool hatten wir auf der Weltreise dabei- und nach Hause geschickt. Aber auf zukünftigen Reisen, bei denen nicht so sehr aufs Gepäck geachtet werden muss, ist es wieder an Bord! Sehr praktisch, um Kleinigkeiten, die sonst nur im Gepäck rumfliegen, zu organisieren.


 1000 Places to see before you die*

Ein schönes Buch, um Inspirationen für die nächste Reise zu sammeln.

 

 

 


 Lonely Planet- Die Welt*

Auch ein tolles Buch, in dem man über jedes Land der Welt ein paar Informationen erhält: Zur Bevölkerung, Kultur und Sehenswürdigkeiten.

 

 


 Kamera-Schulterriemen*

Wer gerne reist und fotografiert, freut sich sicher über einen schönen Schulterriemen für seine Kamera. Gibt es auch in verschiedenen Farben und Mustern!

 

 


 Reisetagebuch*

Für alle Schreiberlinge eine schöne Art, die Erlebnisse festzuhalten, ist ein Reisetagebuch.

 

 


 Weltkarten-Pinnwand*

Zum Festpinnen von Orten, Fotos oder Reisezielen. Unsere eigene müsste auch mal wieder bepinnt werden!

 

 


So, wir hoffen, wir konnten ein paar Geschenkideen für Reisende weitergeben! Viel Spaß beim Beschenken!

 


Du willst auch bald auf Reisen gehen? Dann lass dich von unserer Packliste inspirieren.

Diabetiker unter euch an Bord? Dann passt diese Packliste!

Heimkehr von der Weltreise

So, nun ist es soweit: wir sind wieder in der Heimat. Nach genau zehneinhalb Monaten haben wir uns heimlich nach Hause geschlichen. Eine der häufigsten Überlegungen und Diskussionen während unserer Weltreise beschäftigte sich mit dem Nachhausekommen. Wie wird es uns  mit der Heimkehr von der Weltreise ergehen? Werden wir uns schnell einleben oder am liebsten nach einer Woche wieder losziehen?
Weiterlesen

Insulin im Handgepäck

Meine Horrorvorstellung schlechthin vor und während der Start der Weltreise: am Flughafen mein Insulin abgeben zu müssen, weil es ein Sicherheit- oder Zollbeamter zu genau mit den jeweiligen Handgepäcksbestimmungen nimmt. Man findet je nach Reiseland unterschiedliche Angaben zu Medikamenten im Handgepäck. Mal heißt es, Medikamente dürfen im Handgepäck mitgeführt werden, mal nur die für den Flug benötigte Menge, mal müssen flüssige Medikamente in den bekannten transparenten Beutel. Aber was denn nun?
Weiterlesen

Angst vor dem Tauchen überwinden

Vor unserer Weltreise stand für David fest: Er macht einen Tauchkurs. Dies stand für ihn ebenso auf seiner Wunschliste, wie für mich die Felsenstadt Petra und Macchu Picchu. Ich war mir da gelinde gesagt nicht so sicher. Oder eher: ich hatte panische Angst davor. In der Vergangenheit wollte ich nicht mal schnorcheln und erst recht nicht im offenen Meer schwimmen. Dies stellte mich vor die Frage: kann ich die Angst vor dem Tauchen überwinden beziehungsweise es versuchen, oder sollte ich in Zukunft auf dem Sonnendeck auf David warten, während dieser ohne mich die Unterwasserwelt erkundet?
Weiterlesen

Weltreise mit Diabetes- Packliste


Eine unmögliche Schnapsidee?

Bei vielen, die von meiner Krankheit wissen, stoße ich mit meinen Weltreiseplänen auf Unverständnis. Aber von sowas habe ich mich noch nie abschrecken lassen und negative Resonanzen bewirken bei mir meistens das Gegenteil: ich beiße mich erst recht an meinem Vorhaben fest. So war mir schon recht früh klar, dass ich mir von meinem Diabetes keinen Strich durch die Rechnung bzw. die Weltreise machen lassen werde. Also habe ich für mich entschieden, dass eine Weltreise mit Diabetes für mich möglich ist! Weiterlesen

Flug verpasst oder verspätet


Affentheater mit der Airline

Wie ärgerlich es ist, wenn man seinen Flug verpasst oder mit einer stundenlangen Verspätung am Flughafen festsitzt, kennen wohl viele unter euch. Uns hat es nun auch getroffen- unser Flug nach New York hatte dermaßen Verspätung, dass wir den Anschlussflug in Keflavik verpassten und geschlagene 24 Stunden dort verbringen mussten.

Weiterlesen

Diesen Beitrag kannst du hier teilen: