Die Sache mit dem lieben Geld

„Wie macht ihr das mit dem Geld?“, „Bezahlt ihr alles mit Karte?“, „Welche Karte benutzt ihr?“- diese Fragen hören wir immer wieder, wenn wir von den Vorbereitungen unserer Weltreise erzählen. Hier ist die Antwort immer leicht- denn seit Jahren haben wir nur eine bzw. zwei Karten der selben Bank dabei. Es gab nie Probleme im Ausland, Gebühren wurden stets erstattet und der Kundendienst ist stets freundlich und hilfsbereit.


Unsere Reise-Kreditkarte

… ist seit Jahren die der DKB. Die Kontoführung des Girokontos ist kostenlos, ebenso die Kreditkarte mit der man weltweit gebührenfrei Geld abheben kann- Was will man mehr? Ein weiterer super Pluspunkt ist das reisetaugliche TAN-Verfahren,  mit dem man weltweit Zugriff auf sein Online-Banking hat und ohne TAN-Generator Überweisungen etc. tätigen kann. Falls du noch keine passende Reise-Kreditkarte hast, können wir dir die DKB*  nur ans Herz legen.

Das tolle daran ist, dass du auch uns damit ein wenig unterstützt, da wir für jede Kontoeröffnung, die über unseren Link zur DKB getätigt wird, eine Provision erhalten. Die Kontoeröffnung und -führung bleibt für dich kostenlos!

*


Neuerung DKB

Seit Dezember 2016 hat die DKB den Status des „Aktivkunden“ eingeführt. Diesen Status erhält man automatisch, wenn man monatlich mindestens 700 € auf das Konto einzahlt. Als Aktivkunde behält man folgende Vorteile:

  1. innerhalb der EU kostenlos Bargeld abheben (an Visa-Automaten) und per Kreditkarte bezahlen.
  2. weltweit kostenlos Bargeld abheben und Bezahlen (von manchen ausländischen Banken werden Fremdgebühren erhoben, diese sind nicht erstattungsfähig). Der Auslandseinsatz der Karte wird mit 1,75% des Betrages belastet, welche jedoch automatisch binnen ein paar Tagen zurück erstattet werden.
  3. kostenloses Notfallpaket: bei Verlust der Kreditkarte wird weltweit per Kurier innerhalb von 48 Stunden eine neue Kreditkarte zugestellt.
  4. Online-Tresor: hier kann man wichtige Dokumente wie z.B. Ausweiskopien, Führerschein etc. sicher ablegen. Man hat insgesamt 25 MB Speicherplatz zur Verfügung und kann über sein Online-Banking weltweit darauf zugreifen.

Einschränkungen als Nicht-Aktivkunde

Als Nicht-Aktivkunde entfallen natürlich einige Vorteile, die vor allem für Reisen im außereuropäischen Raum interessant sind. Analog zur oben aufgeführten Liste haben wir diese für Nicht-Aktivkunden verglichen:

  1. Hier ändert sich nichts- innerhalb der EU kostenlos Bargeld abheben.
  2. Auf außereuropäische Abhebungen oder Bezahlen fällt ein Auslandseinsatzentgelt von 1,75% des Betrages an- dieser ist nicht erstattungsfähig.
  3. Bei Verlust der Kreditkarte bezahlt man für das Notfallpaket mit Kurierzustellung einer neuen Karte 180 €.
  4. Keine Nutzung des Online-Tresors

Cashback mit DKB

Bei verschiedenen Online-Shops bietet DKB einen Cashback-Service an. Diese Aktionen wechseln von Zeit zu Zeit und es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen. Zum Beispiel bekommt man aktuell (bis 23.10.2017) bei Hotel.com 9 % der Buchungssumme von DKB zurück erstattet.


Fazit

Auch wenn es momentan weitere Anbieter gibt, welche ähnliche Konditionen wie die DKB anbieten wie z.B. comdirect*  oder die 1plus Visa Card der Santander*, bleiben wir bei DKB. Der gute Service, die Konditionen und die stets unkomplizierte Abwicklung sämtlicher Vorhaben überzeugen uns einfach.

Falls du dich für unserer Vorbereitungen zum Thema Reiseschutzimpfungen oder unsere Auslandskrankenversicherung interessierst, kannst du hier auf die entsprechenden Seiten gelangen.


Du willst auch bald auf Reisen gehen? Dann lass dich von unserer Packliste inspirieren.

Diabetiker unter euch an Bord? Dann passt diese Packliste!