Hier haben wir so richtig geschlemmt und zum ersten Mal die indische Küche genossen! Es gab viele tolle Restaurants in Udaipur, viele davon total unscheinbar und dabei so lecker! Und deshalb widmen wir uns nach dem Essen unserer zweitliebsten Beschäftigung: Berichten über Essen 😉


Pap’s Juice

Müsli Frühstück in Udaipur

Frühstück bei Pap’s Juice

Hier waren wir zum Frühstücken, denn am dritten Tag konnten wir das fettige Omelette des Hotels nicht mehr sehen… Dafür gab’s bei Pap’s Juice leckeres Müsli. Ja, Müsli! Mit Joghurt und frischem Obst, also allem, vor dem man in Indien gewarnt wird. Wir haben’s trotzdem probiert- und es war wahnsinnig lecker! Da hier jeden Tag unzählige Müslis, Shakes und Säfte über die Theke wandern, wird alles immer frisch zubereitet.


Yummy Yoga

vegan Brownie Udaipur

Veganer Brownie mit nicht so veganem Eis im Yummy Yoga

Das Yummy Yoga ist ein kleines Restaurant im Souterrain. Es gibt nur ein paar Plätze, aber man sitzt gemütlich auch Sitzkissen und Palettenmöbeln. Der Besitzer ist herzerwärmend freundlich und während man auf sein Essen wartet (was auch sehr lecker und recht günstig ist), stellt er eine Auswahl an Spielen auf den Tisch.


Neelam

Thali Indien Udaipur

indisches Thali im Neelam Restaurant

Der Weg dorthin war abenteuerlich- Auf der Straße stehen Schilder zu einem Hauseingang. Hier gingen wir die Treppen hoch, bis wir in einem Wohnzimmer standen. Schnell wieder zurück! Auf halbem Weg rief uns eine Frau hinterher: „You’re right, come back!“. Also wieder retour. Nach dem Wohnzimmer mussten wir noch einige halsbrecherische Treppen hinaufsteigen, bis wir ganz oben im Restaurant angekommen waren. Restaurant ist hier eigentlich schon zuviel gesagt- die Einrichtung erinnerte eher an einen spartanischen Imbiss. Trotzdem gab es hier ein wunderbares Thali zu einem super Preis von 150 Rupien.


Chirag Rooftop Restaurant

Rooftop Restaurant Udaipur

Chirag’s Rooftop Restaurant

Das Restaurant liegt in erster Reihe zum See, sodass man abends einen schönen Blick auf die angestrahlten Gebäude am Wasser hat. Auch das Schloss sieht man von weitem. Es ist nicht ganz so preisgünstig, wie man es von Indien gewohnt sein mag, doch wird dies durch die Qualität der Speisen und der entspannten Atmosphäre ausgeglichen. Hier haben wir uns in die leckeren Gulab Jamuns verliebt, an denen wir uns die gesamte Indienreise nicht satt essen konnten.


Amrai Restaurant

Amrai Restaurant Udaipur

noble Atmosphäre im Amrai Restaurant- mit schönem Ausblick

Das Amrai ist eins der bekannten Restaurants in Udaipur. Ehrlich gesagt, Essen und Preise sind hier absolut uninteressant. Aber die Lage! Man hat einen wunderschönen Blick auf den City Palace und den Lake Palace. Wenn man einen Platz am See haben möchte, sollte man allerdings reservieren.


Café Satori

In diesem Café kommt man in Udaipur zwangsläufig mehrere Male vorbei, da es zwischen City Palace und Fußgängerbrücke liegt. Hier gibt es preisgünstige Snacks, leckere Getränke und eine ungezwungene Atmosphäre. Besonders gut hat uns der Cinnamon Chai geschmeckt.

 


Auch wenn wir zu Beginn gehörigen Respekt vor dem indischen Essen hatten, konnten wir den vielen Leckereien der Restaurants in Udaipur einfach nicht widerstehen. Zum Glück! Denn uns hat alles hervorragend geschmeckt. Außerdem gehört gutes Essen doch auch irgendwie dazu, wenn man ein fremdes Land bereist und eine neue Kultur kennenlernt.

Hier geht es zu unserem Bericht über Udaipur.


Du willst auch bald auf Reisen gehen? Dann lass dich von unserer Packliste inspirieren.

Diabetiker unter euch an Bord? Dann passt diese Packliste!